Vortrag von Prof. Dr. Kubiciel zur Strafrechtspolitik

Vortrag: 15. Oktober 2018,

  • Prof. Dr. iur. Dr. iur. h.c. Michael Kubiciel (Universität Augsburg)

Zu den Hauptaufgaben des ein Gewaltmonopol für sich in Anspruch nehmenden Staates gehört die Pflege des Strafrechts mit Normen und Normvollzug unter fortwährender Berücksichtigung der gesellschaftlichen Wirklichkeit. Auch den aus den Wahlen vom 24. September 2017 hervorgegangenen 19. Deutschen Bundestag trifft diese Aufgabe. Herr Professor Dr. iur. Dr. iur. h.c. Michael Kubiciel (Universität Augsburg) veröffentlichte am 15. Februar 2018 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Seite 6) einen großen Beitrag unter demselben Titel, wie ihn der angekündigte Vortragsabend trägt. Als Referent wird der Autor an seinen Beitrag anknüpfen und die Entwicklung des Strafrechts in seinen materiellen und prozessualen Aspekten mit den in sie gesetzten politischen Erwartungen bis zum Herbst des Jahres 2018, also im ersten Jahr der 19. Legislaturperiode würdigen.