Detailinformationen zu

Compliance in der juristischen Praxis

Vortrag am 20. Mai 2010


Vortrag von:

  • Herr Professor Dr. Thomas Rotsch (Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Herr Dr. Oliver Sahan (Rechtsanwalt)
  • Herr Professor Dr. Peter Kindler (jursitsiche Fakultät Ludwig-Maximilians-Universität München)
Der Begriff „Compliance“ ist in aller Munde. Nach seiner Bedeutung ist damit die Einhaltung aller Rechtsregeln gemeint. Obwohl damit eine Selbstverständlichkeit angesprochen ist, führt diese Fragestellung zu einer Fülle von neuen Problemlagen. Dies gilt vor allem für das Unternehmensrecht, aber auch für die strafrechtliche Beurteilung einschlägiger Sachverhalte. An der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg wurde bereits vor einiger Zeit eine Forschungsstelle „Compliance“ gegründet, dessen Sprecher Prof. Dr. Thomas Möllers ist. Aus ihr ist letztes Jahr mit der strafrechtlichen Abteilung das von Prof. Dr. Thomas Rotsch gegründete „Center for Criminal Compliance“ hervorgegangen. Wir freuen uns deshalb besonders, dass dessen Leiter, Herr Prof. Dr. Thomas Rotsch, diese neue Aktivität persönlich vorstellt und in einem kurzen Überblicksreferat deutlich macht, welche Risiken für Unternehmer und ihre Organe, aber auch für beratende Rechtsanwälte in Folge der Nichteinhaltung strafbewehrter Regelungen durch Unternehmensmitarbeiter bestehen. Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Sahan, Hamburg (Kanzlei Roxin-Rechtsanwälte), wird die praktische Perspektive aus seiner Berufserfahrung verdeutlichen. Weiter steht Herr Prof. Dr. Peter Kindler, Augsburg, als Referent für die unternehmensrechtliche Betrachtung zur Verfügung.