Detailinformationen zu

Sterbehilfe – Rechtliche, medizinische und ethische Aspekte

Vortrag, mit der Medizinischen Gesellschaft am 17. Juli 2015


Vortrag von:

  • Frau Constanze Angerer (Mitglied des Deutschen Ethikrats und ehem. Präsidentin des LG München I)
  • Herr Professor Dr. med. Gian Domenico Borasio (Ordinarius für Palliativmedizin an der Universität Lausanne und Lehrbeauftragter für Palliativmedizin an der TU München)
Unter der Leitung von:
  • Herr Professor Dr. Christoph Becker (Universität Augsburg)
  • Herr Professor Dr. med. Wolfgang von Scheidt (Chefarzt I. Medizinische Klinik Internist, Kardiologe, Universitätsklinikum Augsburg)
 
  • mit der medizinischen Gesellschaft
Unsere hochspezialisierte Medizin kann nicht selten unser Leben verlängern, den schmerzlosen Tod aber nicht in jedem Fall sicherstellen. Dies führt zu der vielschichtigen Frage: Wie kann dennoch das Sterben menschenwürdig gestaltet werden ? Die Fraktionen des Bundestags sind sich einig: Die Sterbehilfe muss gesetzlich neu geregelt werden. Die vier fraktionsübergreifenden Entwürfe reichen von einer weitgehenden Freigabe bis hin zum Verbot der Sterbehilfe. Noch in diesem Jahr will der Bundestag über das Gesetz entscheiden.