Werkstattgespräche / Augsburger Rechtsgespräche

Seit 2011 richtet die Juristische Gesellschaft gemeinsam mit der Juristischen Fakultät die Werkstattgespräche aus. Ihr Ziel ist es, den wissenschaftlichen Austausch zwischen Kolleginnen und Kollegen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Juristischen Fakultät sowie den Mitgliedern der Juristischen Gesellschaft zu fördern.

Über die Jahre haben sich die Werkstattgespräche so zu einem wertvollen Forum für den Austausch zwischen den Mitgliedern beider Institutionen entwickelt. Besonders der Gedankenaustausch im Berufsleben vorgerückter mit den nachwachsenden Juristinnen und Juristen hat hier einen breit angenommenen Raum gefunden. Der Mitbegründer der Reihe, Prof. Dr. Phillip Hellwege, der die Gespräche zuletzt gemeinsam mit Prof. Dr. Daniel Wolff organisiert hatte, schied Ende des Wintersemester 2023/2024 aus diesem Amt aus. Die Juristische Gesellschaft Augsburg und die Juristische Fakultät der Universität sind ihm zu großem Dank für seinen langjährigen Einsatz verpflichtet. An seine Stelle traten Prof. Dr. Tobias Lutzi, der gemeinsam mit Prof. Dr. Wolff die Kontinuität des Formats sicherstellen wird.

Nur der Name des Gesprächsformats änderte sich. Der neue Name „Augsburger Rechtsgespräche“ soll der über die Jahre deutlich gewachsenen Bandbreite an verschiedenen Gesprächsformaten Rechnung tragen, zu denen neben „klassischen“ Werkstattberichten inzwischen auch Podiumsdiskussionen und Abendvorträge zählen.

Sowohl die Organisatoren der Augsburger Rechtsgespräche als auch der Vorstand der Juristischen Gesellschaft freuen sich über eine rege Teilnahme auch aus dem Kreis der Mitgliedschaft der Juristischen Gesellschaft Augsburg.

2024


2023


Werkstattgespräch: Privatautonomie der Ehegatten am Beispiel des Scheidungsrechts

Werkstattgespräch: Nachhaltigkeitsregulierung als Herausforderung für das Wirtschaftsstrafrecht

Werkstattgespräch: Freiheit angesichts von Klimakrise und Klimarecht Werkstattgespräch: African regionalism and the use of TRIPS flexibilities to promote access to medicines

Werkstattgespräch: Experimentelles Recht – Der Ausnahmezustand als Denkfigur des Europäischen Rechts

Werkstattgespräch: Das Verwaltungsrecht der Klimakrise – Anstrengungen beim Ausbau erneuerbarer Energien

Werkstattgespräch: Das Umwelt- und Klimaschutzrecht als Gegenstand des Rechts der öffentlichen Gesundheit

Werkstattgespräch: Klimaklagen zwischen Rechtsvollzug und Rechtsgestaltung

Werkstattgespräch: Normative Weichenstellungen in der Klimaethik

Werkstattgespräch: Klimawandelfolgenrecht

Werkstattgespräch: Digitalisierung und Recht – Alles neu oder nur alter Wein in neuen Schläuchen?

Werkstattgespräch: Klimaprotest und Strafrecht

[]

2022


Werkstattgespräch: Das Internationale Privatrecht der Digitalisierung

Werkstattgespräch: Praxisperspektiven auf Forschung und Lehre zum Recht der Digitalisierung

Werkstattgespräch: Ein Juristinnenleben für GIeichberechtigung, Sozialstaat und Demokratie -Wiltraud Rupp-von Brünneck

Werkstattgespräch: Frauen am Bundesverfassungsgericht

Werkstattgespräch: Hasskriminalität im Netz

[]

2017

Werkstattbesuch bei der Agentur für Arbeit Augsburg. „Agentur für Arbeit Augsburg. Ansprechpartner für die Arbeits- und Ausbildungsvermittlung“

Werkstattbesuch „Sozialgericht Augsburg. Ein Besuch bei den Kolleginnen und Kollegen einer besonderen Verwaltungsgerichtsbarkeit“

Werkstattbesuch bei der UPM GmbH „Papiererzeugung. Ein Besuch beim Syndikus am Augsburger Standort eines weltweit handelnden Industrieunternehmens“

[]